WARUM BUSINESS TRAVEL CHEFSACHE IST

Haben Sie das Thema Geschäftsreisemanagement bisher eher stiefmütterlich behandelt? Dann könnten diese Fakten Sie zum Umdenken bewegen:

MEHR EFFIZIENZ

Deutsche Unternehmen verlieren im Jahr 130 Millionen Arbeitsstunden durch ineffizientes Geschäftsreisemanagement. Bei jeder einzelnen Dienstreise gehen 48 Minuten Arbeitszeit verloren. Die Gründe: unzureichende Reiseplanung, ungünstige Anschlussverbindungen oder schlecht gelegene Unterkünfte – wertvolle Arbeitszeit, die an anderer Stelle fehlt. Sehen Sie hier auch Optimierungsbedarf?

„Man kann die heutigen Leistungen eines Travel Management Unternehmens als Kosten oder aber als Investition betrachten. Man tut gut daran, hier die Investition zu sehen, denn die positiven Effekte auf Basis der Beratungsleistungen unseres Partners sind bemerkenswert nachhaltig.“

Reinhold Schulte, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna Gruppe

GESTEIGERTE PRODUKTIVITÄT

Drei Viertel aller Entscheider geben an, dass ihnen die Produktivität ihrer Mitarbeiter auf Dienstreise wichtig ist. Am produktivsten sind Mitarbeiter, wenn sie sich weder vor noch während ihrer Reise um Anschlüsse, Sitzplätze und Reiseunterlagen kümmern müssen. Stattdessen können sie die Reisezeit effizient nutzen und damit zum Unternehmenserfolg beitragen. Ist Ihnen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter auf Reisen wichtig?

„Das strategische Instrumentarium, das sich aus der umfassenden Beratung durch unseren Travel Management Partner ergibt, liefert wertvolle Stellgrößen für die gesamte Unternehmensausrichtung und hat unmittelbaren positiven Einfluss auf unsere Erlösstrukturen.“

David J. Haines, Vorstandsvorsitzender der Grohe AG

STARKE MITARBEITERBINDUNG

60 Prozent der Topmanager geben an, dass ihnen das Wohlergehen ihrer Geschäftsreisenden wichtig ist. Aus gutem Grund: Auf Geschäftsreisen setzen Unternehmen ihre wichtigste Ressource ein – ihre Mitarbeiter. Die Mehrheit der Deutschen, die beruflich regelmäßig reisen müssen, empfindet dies als stressig. Entspannter gestalten lassen sich Dienstreisen nicht nur durch 1. Klasse Tickets, sondern vor allem durch professionelle Reiseplanung. Der Vorteil: Die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigt deutlich, wenn auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird. Möchten Sie auch mehr für Ihre Mitarbeiter tun?

„Für uns ist es wichtig, schnell und professionell beraten zu werden. Denn wir haben in der Regel keine Zeit und Möglichkeit, zeitnah die besten Flugverbindungen zum bestmöglichen Preis zu finden.“

Matthias Rampf, Geschäftsführer Rampf Gruppe

KERNKOMPETENZ IM FOKUS

Nicht umsonst lassen Unternehmen ihre IT von IT-Profis verwalten und ihre Steuern von einem Steuerexperten – selbst dann wenn die Buchhaltung fit in Steuerrecht ist und sich unter ihren Mitarbeitern Computerexperten befinden. Denn es rentiert sich, wenn sich jeder Mitarbeiter auf seine Kernkompetenz konzentrieren kann – auch im Management. Trotzdem werden Geschäftsreisen in 85 Prozent der deutschen Unternehmen von Assistenten oder den dienstreisenden Mitarbeitern selbst organisiert. Geschäftsreisebüros sind darauf spezialisiert, Reisefaktoren optimal aufeinander abzustimmen – zum gewünschten Preisverhältnis. Möchten Sie sich auch stärker auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren?

„Auf Geschäftsreisen setzen Sie Ihre wichtigste Ressource ein: den hochqualifizierten Mitarbeiter. Wir helfen Ihnen dabei, diese Ressource optimal zu nutzen“

Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses „Business Travel“ des Deutschen ReiseVerbandes (DRV)

News

Lesen Sie hier die neusten Meldungen zur Studie Chefsache Business Travel und wichtige Tipps rund um das Thema Geschäftsreisen